Das Data Warehouse (DW) bildet die Grundlage für moderne BI und Analysen für geschäftliche Benutzer. Aber mit den zunehmenden Datenmengen und der steigenden Anzahl von Anwendungen und Benutzern nimmt auch die Komplexität zu und wird es immer schwieriger, SLAs einzuhalten, die Leistung zu optimieren sowie die Nutzung zu überwachen und zu regeln.

Um den Nutzen von Data Warehouses zu steigern und die damit verbundenen Kosten und die Komplexität zu reduzieren, müssen IT-Teams wissen, wie sich Datennutzung und Arbeitslasten auf die verschiedenen Schichten der DW-Umgebung auswirken – vom Endbenutzer bis hin zum Speicher.

Attunity Visibility stellt umfangreiche Analysen zur Datennutzung und Arbeitslast für alle namhaften Data Warehouses zur Verfügung, inklusive Teradata, Exadata, Oracle, DB2 und Netezza sowie Hadoop. Die gewonnenen Einblicke basieren auf detaillierten und multidimensionalen Analysen und können problemlos in Dashboards und Berichten verwendet werden, um eine faktenbasierte DW-Verwaltung zu ermöglichen. 

Anhand der Einblicke, die IT-Teams mit der Software von Attunity erhalten, können sie die Analysedienste verbessern, die sie dem Unternehmen bereitstellen, und Kosten oder Leistungen optimieren. 

  • Bei Pfizer konnten ungenutzte Daten identifiziert werden, wodurch das Data Warehouse für die Personalabteilung um 50 % verkleinert und 400.000 US-Dollar jährlich eingespart werden konnten. Nach einer Analyse von Datennutzungsmustern konnte das Unternehmen Änderungen vornehmen, die die ETL-Ladezeiten um 75 % verkürzten.
  • Die Sicherheits- und Compliance-Teams der Union Bank sind in der Lage, das Audit-Risiko zu senken. Sie analysieren die gesamte Benutzer-, Anwendungs- und Datennutzung, legen Benachrichtigungen fest und verfolgen Richtlinienverstöße – ohne dass dabei die Systemleistung beeinträchtigt wird. 

“Wir können schnell feststellen, wenn Anwendungen ineffizient genutzt werden, Leistungsprobleme auftreten, Berichte langsam laufen oder Abfragen fehlerhaft formuliert sind, um Datenspeicher und Leistung zu optimieren.”

Dan Paolini,
Deputy CTO Enterprise Data Services,
State of New Jersey

Intelligentes Datenmanagement

Mithilfe von Attunity Visibility können Sie:

  • Die DW-Leistung verbessern. Finden Sie Engpässe und zu hohe Arbeitslasten auf und korrigieren Sie sie. Analysieren Sie Leistungsdaten und ordnen Sie diese von der Berichts- oder Anwendungsebene bis zum ausgeführten SQL-Befehl hin zu. Video abspielen
  • Speicherkosten reduzieren. Stellen Sie anhand der tatsächlichen Datennutzung fest, welche Daten häufig oder selten genutzt werden, wodurch ein intelligentes Storage-Tiering ermöglicht wird. Video abspielen
  • Migrationen vereinfachen. Planen Sie Migrationsphasen und nutzen Sie Auswirkungsanalysen, um potenzielle Risiken festzustellen und abzuschwächen. 

Governance und Compliance

  • Machen Sie Kostenzuteilung oder Kostenstruktur möglich. Messen Sie die Nutzung von Daten und Ressourcen durch Benutzer oder Gruppen genau nach und erstellen Sie dazu Berichte. 
  • Verbessern Sie die Compliance. Lassen Sie Informationen über Muster von Benutzeraktivitäten erfassen und analysieren, um Abweichungen festzustellen und Audit-Anforderungen zu erfüllen.

 

Dev Tool:

Request: solutions/data-warehousing/data-warehouse-usage-workload-analytics
Matched Rewrite Rule: (.?.+?)(?:/([0-9]+))?/?$
Matched Rewrite Query: pagename=solutions%2Fdata-warehousing%2Fdata-warehouse-usage-workload-analytics&page=
Loaded Template: page.php