Automatisierung und Beschleunigung von Datenpipelines für Data Lakes und die Cloud

Attunity verändert die Datenintegration mit der neuesten Version der Attunity-Plattform, um Daten bereitzustellen, die für Analysen auf verschiedenen Plattformen vor Ort und in der Cloud bereitstehen. Diese neuen Produkte wurden am 26. September angekündigt und sollen am 31. Oktober allgemein verfügbar sein. Im Folgenden finden Sie einige Highlights von dem, was kommt.

ATTUNITY REPLICATE 6.0

Das Flaggschiffangebot von Attunity für die universelle Datenreplikation bietet jetzt umfassende Unterstützung für neue Streaming-Datendienste und erweiterte Cloud-Ziele

ATTUNITY COMPOSE FÜR HIVE 3.3

Erstellt automatisch analytische Datenstrukturen mit neuer Unterstützung für die Erstellung eines aktualisierenden Apache Hive in Hadoop Data Lakes

ATTUNITY ENTERPRISE MANAGER 6.0

Intelligentes Management und Steuerung von hybriden Cloud- und On-Premise-Bereitstellungen in jeder Größenordnung mit neuem Support für Analysen und Microservices

Im Gegensatz zu den traditionellen Batch-orientierten und unflexiblen ETL-Ansätzen des letzten Jahrzehnts bietet Attunity eine moderne Echtzeitarchitektur, die Sie benötigen, um die Agilität und Effizienz neuer Daten Lakes und Cloud-Angebote zu nutzen.

Streaming

Universelle Stream-Generierung
Datenbanken können jetzt Ereignisse für alle wichtigen Streaming-Dienste veröffentlichen, darunter Kafka, Confluent, Amazon Kinesis, Microsoft Azure Event Hub und MapR Streams.

Optimiertes Daten-Streaming
Flexible Nachrichtenformate, einschließlich JSON und AVRO sowie die Trennung von Daten und Metadaten in separate Themen, ermöglichen kleinere Datennachrichten und erleichtern die Integration von Metadaten in verschiedene Schema-Registrys.

Cloud

AWS S3 und Kinesis
Die Daten können jetzt in S3 entweder in Massenladung übernommen, als Änderungsdaten erfasst oder in Amazon Kinesis veröffentlicht werden.

Snowflake-Datenladung
Der gesamte Katalog von Attunity-unterstützten Datenquellen kann nun ein Snowflake-Data-Warehouse in Massenladung oder mittels Änderungsdatenerfassung mit Daten versorgen.

Bevorzugte Lösung für die Datenübertragung für Amazon Web Services und Microsoft Azure
Tiefgehende Partnerschaften und breite Produktintegration mit Branchenführern

Data Lakes

Automatisieren Sie die Erstellung von Analyse-fähigen Data Lakes
Daten landen in optimierten zeitbasierten Partitionen und Attunity erstellt automatisch das Schema und die Strukturen im Hive-Katalog für Operative Datenspeicher (ODS) und Historische Datenspeicher (HDS) - ohne manuelle Codierung. Unterstützte Distributionen umfassen Hortonworks, AWS Elastic MapReduce und Cloudera.

Datenkonsistenz sicherstellen
Automatische Anpassung von kontinuierlichen Dateneinfügungen, -aktualisierungen und -löschungen bei gleichzeitiger ACID-Konformität ohne manuelle Codierung oder Unterbrechung. Attunity erkennt und reagiert auch auf Änderungen der Quelldatenstruktur (DDL) und übernimmt automatisch Änderungen in Ihren Datenspeicher.

Unternehmensverwaltung und -steuerung

Unternehmensweite Steuerung und Verwaltung
Skalierbarkeit für Tausende von Aufgaben; Ausfallsicherheit und Wiederherstellung zum Aufrechterhalten von Datenintegrationsprozessen über mehrere Rechenzentren und hybride Cloud-Umgebungen hinweg

Leistungs- und Datenflussanalyse
Umfassende historische und Echtzeitberichte für eine verbesserte Kapazitätsplanung und Leistungsüberwachung aller Datenströme

Operative Metadatenerstellung und -ermittlung
Zentrales Repository, das auf der Attunity-Plattform und mit Drittanbietertools für unternehmensweite Berichterstellung geteilt wird

Microservices API
Neue REST- und .NET-APIs zum Aufrufen und Verwalten von Attunity-Diensten mithilfe einer standardmäßigen webbasierten Benutzeroberfläche

Registrieren Sie sich noch heute für eine kostenlose Testversion

Dev Tool:

Request: products/new-with-attunity-platform
Matched Rewrite Rule: (.?.+?)(?:/([0-9]+))?/?$
Matched Rewrite Query: pagename=products%2Fnew-with-attunity-platform&page=
Loaded Template: page.php